Aktivitäten


BEAT-OPEN KRAYER

Monatlich stattfindende Session - offen für alle Musikgenre.

Gasthof Krayer, Brühl - Schwadorf

www.beat-open.de

(Foto: Copyright © Andreas Müller)

JAM-PACK

Musikveranstaltungen oder Jam-Sessions im privaten Rahmen.

Organisation, Licht- und Tontechnik sowie Toningenieur am Mischpult.

Kontakt: jampack@netcologne.de

 


 

KUNST IM TORHAUS/Flora Köln

13. bis 18. August 2014 

 

MOBY DICK - Eine Kunstausstellung über Inspiration und Intuition

 

12. September 2012

 

Moby Dick, der weiße Wal aus der Weltliteratur, als Metapher für die Potenz   der Leere, des absoluten Nichts, des Seins vor dem Sein, des weißen Papiers. Dies ist der Punkt, wo die Kunst beginnt. Sie folgt stets der Intuition, nicht einem festen Plan. Es gibt nur unscharfe Eingebungen, Vorstellungen und Visionen.

12. September 2012 - 26. Oktober 2012

Historischen Rathaus der Stadt Köln
Vernissage: 19.30h

 

Modehaus Fabel/Freiburg

November 2011


Bilder QUAIS® mit dem Titel "Herbst" präsentiert im Modehaus FABEL/Freiburg. (Bis Ende des Jahres 2011)

 

R O T A T I O N 2  

2. Juli bis 30. September 2011

Verlängert bis 14. Oktober!

 

In den Räumen der häuslichen Krankenpflege CANDIDUS zeigt Ennelin Reich mit dieser ROTATION2 neue Arbeiten zum Thema Farb Collage.

 

Es sind Montagen, Acryl auf Holz, auf ungewöhnlichen Formaten. Dauer der Ausstellung: Juli bis 30. September 2011
Öffnungszeiten Mo. bis Fr. 10.00h bis 14.00h
Wir freuen uns auf Euch!
Ritterstraße 17. Köln

 

ACHT HABEN 

24. März 2011

 

Die Kölner Künstlergruppe “Michelle Kluge Komplex” zeigt in der AVG Köln  die Gruppenausstellung “Acht haben”.

Der “Michelle Kluge Komplex” zeigt in der AVG Köln mbH, Geestemünder Straße 23, 50735 Köln, die Gruppenausstellung “Acht haben”. Die Vernissage ist am 24.03.2011 um 18.00 Uhr. Gezeigt wird zeitgenössische Kunst, die sich mit den Themenfeldern “Achtsamkeit und Achtung” auseinandersetzt. Achtsamkeit und Achtung gegenüber allen Materialen und Stoffen. Materialien und Stoffen aus der Natur. Woher sie kommen. Wohin sie gehen. Denn “Acht haben” bezieht sich auch auf die Unendlichkeit der Dinge. Ist doch die Zahl Acht ein Unendlichkeitssymbol. 
Nun schon zum 8. Mal stellt sich der “Michelle Kluge Komplex” kunstinteressiertem Publikum vor. Ennelin Reich zeigt abstrakte Arbeiten. Björn Candidus, Anka Pospiech, Celeste Palacios, Marta Stencel und Antje Rosenberg haben sich der gegenständlichen Malerei verschrieben. Ralf Hennerici zeigt Collagen. Thomas Zydek zeigt digitale Bildwelten.
Michelle Kluge, Sammlerin, Ausstellungsmacherin und Mutter der Künstlergruppe, will keine leeren Kunsträume mit Kunstwerken. Sie verwandelt Lebens- und Kunsträume in die Kunstorte. Dieses Mal ist der Ort das Foyer der AVG Köln. Eine einmalige Verbindung von Kunstraum und Lebensraum.
Termine:

24. März 2011, ab 18.00 Uhr: Vernissage
Begleitende Musik: Dariusz Elbaum

25. März 2011 bis 29. April 2011. 10.00 Uhr bis 22.00 Uhr: Laufende Ausstellung. Täglich auch am Wochenende. Geschlossen nur an den Feiertagen. 
http://www.michelle-kluge-komplex.de/

 

KUNST ZIEHT AN

28. und 29. August 2010 

 

Vernissage ab 19.00h
Große Ausstellung ab 10.00h KUNST ZIEHT AN
Gemeinschaftsausstellung in der Halle Alte Feuerwache, Köln
www.michelle-kluge-komplex.de

 

PRIVAT IST MODERN  

1. bis 18. August 2010
 

+ Eine Ausstellung + eine Wohnung + 18 Tage + Zehn Künstlerinnen und Künstler + Kunst soweit das Auge reicht: 4 Zimmer 1 Flur 1 Bad + eine Küche
Kluge - Hansaring 62 - 50670 Köln
Die Party am 6. August ab 20.00h
www.michelle-kluge-komplex.de

 


          

 


 


 

 

 

DER BLAUE SALON
DER SCHWARZ-WEISSE SALON
DER ROTE SALON

 

5. September 2009

 

 

        


 

KUNST KANN LESEN
13. und 14. Juni 2009
 

Alte Feuerwache Köln, Melchior-Straße

 

In dieser Ausstellung zeige ich außer meinen Quadraten QUAIS neue illustratorische Arbeiten zum selbst verfaßten Text mit dem Titel:

KOSMISCHER UNFALL
"Kosmischer Unfall" Bild 7/8 Aquarell Rapidograph  50 x 70
"Kosmischer Unfall" Bild 8/8 Aquarell Rapidograph 50 x 70

 

"Kosmischer Wind" Zwei Bilder zu je 30 x 30 Acryl auf Leinwand

 

KUNST MACHT THEATER

25. Februar 2009 


Erstes Kölner Wohnzimmer Theater, Köln

 

Michelle Kluge Komplex

16. Januar 2009
Gruppenausstellung 001 (cgn) Köln


Invasiver Art Space

Planckgasse/Ecke Ritterstraße

 

QUADRATE QUAIS® Mischtechnik auf Holzkörper.

30 x 30 cm Acryl auf Holz.

2001. Ende der Mitgliedschaft bei der KÜNSTLERGILDE ESSLINGEN.

2000. Meister der Veranstaltungstechnik. Handwerkskammer zu Köln.

1977. Diplom Grafik - Designerin [grad.] Grafik-Design-Studium an der Fachhochschule für Gestaltung/Wiesbaden, Werbegrafik und Buchillustration bei Prof. Heiner Rothfuchs.

Musik

Jam-Sessions 

Seit vielen Jahren als Schlagzeugerin aktiv. Autodidakt und durch unzählige Jam-Sessions geformt, entsteht diese Liebe zur Musik und damit der Wunsch diese Begeisterung weiterzugeben. Das Zusammenführen von Musikern und Musikerinnen, die sich im Rahmen einer Jam-Session vor Publikum auf der Bühne einmal ausprobieren möchten, ist meine Passion.

Referenzen:

Monheimer-Hof/Köln-Riehl, HERBRAND'S/Ehrenfeld, Mausefalle/Bonn, Spielplatz/Köln-Südstadt, Zur Linde/Köln-Agnesviertel, Gasthof Krayer/Brühl-Schwadorf

BEAT-OPEN Krayer - Stiloffene Jam-Session 

Der Termin für die BEAT-OPEN Krayer Session ist immer der 2te Donnerstag im Monat ab 19.00 Uhr. Das Gasthaus mit seiner bodenständigen Küche und gemütlichen Atmosphäre und dem kleinen Sälchen bietet sich sehr dafür an.

Eine komplette Backline begrüßt die Musiker inklusive Drumset. Der Mann am Mischer - Georg Di Filippo - ist als Vollblutmusiker und Toningenieur für alle technischen und musikalischen Fragen vor Ort für euch da. 

Musikern aus der Umgebung (akustisch oder elektrisch) wird hier die Möglichkeit gegeben, Erfahrungen auszutauschen und zu vertiefen oder ein Musizieren miteinander in lockerer Atmosphäre zu erleben. Nicht umsonst beaten wir eine Bühne genannt BEAT-OPEN für Rock- Blues- bluesverwandtes oder etwas ganz anderes.

Musik lebt und will beeinflußt sein, damit immer wieder etwas Neues entsteht. Damit sich der Abend für Musiker und Zuhörer gleichermaßen interessant gestaltet, sind die Sets begrenzt auf 30min. Spontan präsentieren wir zusätzlich gelegentlich auch nationale oder internationale SPECIAL GUESTS.

Anmelden Musiker oder Bands:   info@beat-open.de

http://www.beat-open.de/

  

Foto: Copyright Andreas Müller

JAM-PACK - privat blues & rock jam-session

wir empfehlen uns aber auch gerne für Jam-Sessions im privaten Bereich und übernehmen die Planung und Organisation für eine gelungene Jam-Session-Party.

Die hierfür komplett benötigte Hardware wie Gesangsanlage, Drumset, Kofferverstärker, Multicore, Mischpult, Stagebox, Mikros, Kabel und eine kleine Ausstattung zur Beleuchtung haben wir im Gepäck. 

Sprecht uns persönlich an oder sendet uns eine unverbindliche Anfrage an: Ennelin und Georg: jampack@netcologne.de